beruf-start.de
  • Berufsstart

    Infos zum Berufsstart - von der Bewerbung bis zum Gehalt - von der Probezeit bis zur Zeitarbeit

Vergleichsportale - vergleichen und sparen

Der Start ins Berufsleben ist für viele junge Menschen eine spannende Sache: Endlich das erste selbst verdiente Geld verdienen, endlich eigene Entscheidungen treffen! Allerdings stellt sich nicht selten nach dem ersten Monat mit Gehalt eine leichte Ernüchterung ein. Denn nach Abzug von Steuern, Sozialversicherungsabgaben, Miete, Strom- und Handyrechnung bleibt vom eigentlich ganz ordentlichen Lohn plötzlich gar nicht mehr so viel übrig.

Vergleichsportale im Internet versprechen "Schluss damit!": Zwar gibt es etliche Faktoren, die man nicht oder eben nur zu einem geringen Teil beeinflussen kann. Die Abgaben von Steuern und Rentenversicherung beispielsweise sind natürlich Pflicht, und auch in puncto Miete kann man sich nicht unbedingt selbst aussuchen, wie viel man zahlen möchte - sondern muss oft nehmen, was man vor Ort überhaupt bekommen kann. Einige andere Faktoren sind aber immerhin doch beeinflussbar: Denn welche Versicherung man nun beispielsweise für Haushalt und Haftpflicht nutzt, welchen Energieversorger man wählt und wer die Handy- sowieso Internetrechnung abrechnen darf, macht in der Summe betrachtet eben doch einen merkbaren Unterschied. Insofern lohnt ein genauerer Blick in die virtuellen Vergleichsportale in jedem Fall. Allerdings sollte man natürlich nicht vorschnell seinen Anbieter wechseln: Sorgfältiges Hinschauen ist auch hier erforderlich, schließlich bieten beispielsweise nicht alle Tarife dieselben Leistungen. Einige Portale haben daher bereits eine eingebaute Suchfunktion, über die Verbraucher selbst filtern können, welche Kriterien und Leistungen Ihnen bei einer Versicherung, beim Energielieferanten oder auch beim Telefonanbieter wichtig sind.

Kräftig sparen lässt sich übrigens auch beim Urlaub buchen. Hier lohnt der Vergleich oft richtig - denn je nach Buchungsportal können die Preise für Hotels, Flüge und auch Pauschalangebote leicht einmal bis zu mehrere Hundert Euro Differenz betragen. Tipp: Wer flexible Reisedaten eingibt, der kann hier nochmals zusätzlich sparen, denn so werden auch weniger gefragte An- und Abreisetage oder zum Beispiel noch nicht ganz ausgebuchte Flüge und Hotelzimmer berücksichtigt, die kurzfristig zu supergünstigen Preisen zu haben sind.